Banner drucken für den Messestand - Vorteile der Systeme sowie Tipps und Tricks

Messebanner sind wie ein großer Prospekt, an dem der Besucher nicht vorbeikommt. Sie haben die volle Gestaltungsmöglichkeit und können Ihre Kunden begeistern.
Textilbanner bieten dabei eine ganze Reihe von Vorteilen.

Qualität im Druck, Stabilität bei geringem Gewicht

Der Bannerdruck ist heute sehr hochwertig und steht in Sachen Farbtreue, Auflösung und Brillanz den klassischen Medien in nichts nach. Bei Spannrahmen erhalten Sie einen zerlegbaren und stabilen Aluminiumrahmen, der mit dem bedruckten Banner bespannt wird. Hier ist keine Konfektionierung erforderlich, sondern Sie bekommen die Textilbanner fix und fertig mit einem aufgenähtem Flachkeder. Die bedruckten Bahnen müssen also nur noch in den Rahmen eingesteckt werden. Durch die passgenaue Konfektionierung erhält das Material eine faltenfreie Spannung. Der fertige Rahmen ist stabil und leicht. Selbst größere Rahmen von z.B. 2x3m können zu zweit problemlos positioniert und verschoben werden.

Wiederverwendbarkeit spart Zeit und Geld

Hochwertige Rahmen können immer wiederverwendet werden. Die Banner werden aufgerollt gelagert und sind durch die Spannung ebenfalls mehrfach einsetzbar. Die Praxis zeigt natürlich einerseits, dass das Handling von Textilbannern aufwendig ist, andererseits ist die Nutzung aufgrund der Inhalte aber oftmals ohnehin begrenzt. Hier zeigt sich der Vorteil aber bei dem günstigen Nachdruck eines neuen Banners. Hierbei ist es ganz entscheidend, dass eine einheitliche Qualität gewährleistet wird.
Wir produzieren sowohl die Gehrungsschnitte der Profile als auch die Konfektionierung auf CNC gesteuerten Maschinen und können so die Passgenauigkeit auch nach langer Zeit gewährleisten.

Kreative Formen

Wir können viele der Profile auch nach Wunsch auf einen frei definierbaren Radius biegen. Dadurch haben Sie einen besonders großen Gestaltungsspielraum. Leichte Bögen schaffen völlig neue Räume und werten einen Messestand optisch stark auf. Gerne beraten wir Sie hier zu den Möglichkeiten.

Tipps zur Gestaltung von Messebannern

Achten Sie auf ein ausgewogenes Verhältnis von Text und Bildern. Es ist, ähnlich wie bei einer Zeitung, die Überschriften fallen ins Auge. Nur das auf einem Messestand meist zu wenig Zeit ist, sich längere Texte durchzulesen. Daher sollten sowohl Bilder als auch Texte so gestaltet sein, dass jeder auf einen Blick erfassen kann, worum es auf Ihrem Stand geht. Zuviel Verliebtheit in die eigene Marke ist z. B. oftmals ein sichtbares Manko. Versetzen Sie sich immer in die Lage eines potenziellen Kunden, der Ihr Unternehmen und Ihre Leistungen noch nicht kennt. Dieser hat buchstäblich nur einen Augenblick Zeit, Ihr Portfolio zu erfassen. Da kann es sinnvoller sein, das weniger schöne Produkt so in Szene zu setzen, dass man sofort erkennt, worum es geht. Fachbegriffe und Abkürzungen erschweren dem neuen Kunden, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen, da er vielleicht Hemmungen hat, vermeintliche Wissenslücken zu offenbaren.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

  • |